Neue Kindertagesstätte in Kornburg

 

Liebe Kornburgerinnen und Kornburger, wir der Bürgerverein von Kornburg freut sich Ihnen berichten zu können, dass seitens der Stadt Nürnberg, unserem seit Jahren forcierten Wunsch stattgegeben wurde, zeitnah eine zusätzliche Kindertagesstätte einzurichten. Diese wird ausgestattet sein mit 2 Krippen- und 1 Kindergartengruppe und soll gegenüber der Martin-Luther-King Schule in Kornburg errichtet werden. 

 

Wir können nur nicht richtig nachvollziehen, wie die Bedarfsermittlung seitens der Stadt Nürnberg, Jugendamt, tatsächlich erfolgt. Während sich im Hinblick auf die Zustände im realen Leben die Berichte der Eltern häufen, dass Kindergarten-, Krippen- und Hortplätze fehlen, bezieht sich das Jugendamt auf eine für uns zunächst nicht durchsichtige statistische Erhebung, wonach der Bedarf sich für Kornburg anders darstellen würde als noch 2020. In diesem Zusammenhang muss man mit einem großen Fragezeichen prüfen, weshalb ursprünglich „Am Bruckweg“ ein Haus für Kinder in zwei Bauabschnitten geplant war und nun plötzlich nach der bereits abgeschlossenen Planung sich die Rahmenbedingungen für dieses Vorhaben verändert haben sollen. Vorgesehen waren für den 1. Bauabschnitt 2 Krippen- und 2 -3 Kindergartengruppen (und nicht nur wie nunmehr 2 Krippen- und 1 Kindergartengruppe) sowie im 2. Bauabschnitt bis zu 8 Hortgruppen.

 

Aktuell müssen viele Eltern ihre Kinder in Kindergärten und Krippen in anderen Vororten oder in der Innenstadt unterbringen und durch das Neubaugebiet Am Rieterbogen in das viele Familien mit Kindern ziehen, ist unseres Erachtens auch weiterhin entsprechender Bedarf vorhanden. Wie uns berichtet wurde, stehen u.a. aktuell 25 Kinder für Hortplätze auf der Warteliste.

 

Noch in 2020 wurde in einem Schreiben der Stadt an uns erwähnt, dass die südlichen Vororte einer dynamischen Entwicklung unterliegen und damit auch Kornburg. Deshalb wird aufzuarbeiten sein, ob der Bedarf für das ursprüngliche Vorhaben nicht doch nach wie vor besteht. Wir der Bürgerverein sind an diesem Thema weiterhin dran, da spätestens ab 2026 durch den Rechtsanspruch für Ganztagesbetreuung für Grundschuldinder dieses größere Bauvorhaben ein MUSS gewesen wäre, da hier die Kapazitäten deutlich höher gewesen wären als die, die jetzt gebaut werden.

 

Am Bruckweg von Martina Staufer

 

Es gibt etwas zu feiern -  50 Jahre Eingemeindung

 

Im Rahmen der Gebietsreform des Freistaates Bayern wurde die frühere Marktgemeinde Kornburg am 1.7.1979 nach Nürnberg eingemeindet.  Die Stadt Nürnberg plant in diesem Zusammenhang am 1.7.2022 einen Festakt im Rathaussaal. Da Freitag der 1.07.2022 auch gleichzeitig unser Kärwa-Beginn ist, wird unser Oberbürgermeister Marcus König anschließend mit einigen Stadtratsmitgliedern unsere Kirchweih um 18 Uhr besuchen und nach dem Segen der beiden Pfarrer den offiziellen Bieranstich am Kriegerdenkmal vollziehen. Auch musikalische Unterhaltung wird es gebe. Wir laden Sie hierzu bereits heute recht herzlich ein. Weitere Details veröffentlichen wir in der nächsten Ausgabe. Wir weisen bei dieser Gelegenheit darauf hin, dass an anderer Stelle eine Fehlinformation erfolgte. Unsere Kirchweih findet selbstverständlich wie jedes Jahr Ende Juni/Anfang Juli statt und nicht im August!

 

Für die Untermauerung der Ausstellung, die für die Gebietsreform ins Leben gerufen wurde und im Nürnberger Rathaus zu sehen ist, wurde ich seitens des Stadtarchivs der Stadt Nürnberg gebeten, Zeitzeugen zu nennen. Vielen Dank an  Margit Schröder-Spaetzke, Werner Blödel , Franz Pamer und Hans Wolf für die wertvollen Erinnerungen, Informationen, Bilder und Beiträge.

 

Grünanlagen

 

Wie bereits im Herbst angekündigt, möchten wir sukzessive unsere Grünanlagen etwas verschönern. Unsere zweite Vorsitzende, Dagmar Vitzthum hat deshalb im Oktober viele Blumenzwiebeln in die Wiese am Kriegerdenkmal und im Hosagärtla gesteckt. Zusammen mit der Osterhasenfamilie, die die Alten Rieter aufgestellt haben, ergab dies ein sehr schönes Bild in unserer Ortsmitte. Wir planen auch eine Kehrd werd Aktion in den nächsten Wochen. Den genauen Termin werden wir Ihnen in der nächsten Ausgabe mitteilen. Wir freuen uns über alle, die uns hierbei tatkräftig unterstützen. Auch Gestaltungsanregungen nehmen wir gerne entgegen. Schreiben Sie uns eine Mail an Buergerverein(at)BV-Kornburg(dot)de

 

 

Eierhodeln

 

Beim Eierhodeln am Ostersonntag auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde hatten viele Bürgerinnen und Bürger gut Spaß. Insbesondere unser Nachwuchs war erfolgreich unterwegs. Besuchen Sie doch im nächsten Jahr auch mal diese Veranstaltung und machen Sie mit bei diesem alten Osterbrauch.

 

 

Es grüßt Sie ganz herzlich

Martina Staufer

1. Vorstand BV Kornburg e.V.