Stromleitungen - ja 


zu Lasten Mensch & Natur – nein


unterstützen Sie uns!

 

Obwohl sich alle Fraktionen der Stadt Nürnberg einig sind (s. NN vom 26.09.2020), dass die neue 380-kV Hochspannungsleitung wegen der massiven Folgen für Mensch und Natur unbedingt verhindert werden muss, da die Mindestabstände in Kornburg von 

400m bei Freileitungen und 100m bei Erdkabel

nicht eingehalten werden können, ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht sichergestellt, dass der Kelch an uns vorbei geht. 
Planungsvarianten für Kornburg Nord oder entlang der bestehenden „alten“ Trasse bestehen nach wie vor seitens der Tennet (Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa).

Bitte unterstützen Sie uns, mit Ihrem Votum auf

https://p53schwabach.home.blog/

und helfen Sie mit, dass unser Ort weiterhin lebens- und liebenswert bleibt. Plakataushänge finden Sie hierzu auch in diversen Geschäften sowie Infokästen.

Martina Staufer