Liebe Bürgerrinnen und Bürger,

 

In der letzten Ausgabe haben wir Sie aufgefordert, uns gerne Anregungen zur Verbesserung und Verschönerung unseres Ortes zukommen zu lassen. Nachstehend die Informationen zu den Vorschlägen:

Straßenbelag „Am Schloßgraben“

Ein Bürger bat uns zu überprüfen, inwieweit die Straße zum Schloßhof neu befestigt werden könnte, da der Belag, wie auf dem Foto oben ersichtlich, schon sehr marode ist. Wir haben hierzu das Verkehrsplanungsamt um Überprüfung gebeten.

Aufzug am ehemaligen Kornburger Rathaus

Weiterhin bat uns eine Bürgerin zu überprüfen, ob ein Aufzug am ehemaligen Kornburger Rathaus auf der Rückseite angebracht werden könnte. Wir haben diese Bitte an den aktuellen Eigentümer, die WBG Nürnberg herangetragen und warten derzeit noch auf Feedback. Sinnvoll wäre es natürlich, wenn die Apotheke und auch der Hausarzt per Aufzug erreichbar wäre. Für den Eigentümer spielt jedoch sicherlich auch der Kosten- Nutzenfaktor eine große Rolle. Wir werden wieder berichten.
Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für die Anregungen.

Neue Hochspannungsleitung im Kornburger Süden

Bezüglich der geplanten neuen Stromtrasse können wir Ihnen berichten, dass aktuell nur eine Variante seitens des Netzbetreibers Tennet für den Nürnberger Süden vorgeschlagen wurde. Gemäß den bislang veröffentlichten Plänen wäre der künftige Trassenverlauf im Bereich Kornburg insbesondere entlang der bestehenden Trasse; wobei unseres Erachtens bei einer Freileitung der von uns geforderte Mindestabstand von 400 Meter nicht eingehalten werden kann und deshalb werden wir, gemeinsam mit der BI-Allianz P 53, gegen diesen Trassenverlauf kämpfen. Ob ggf. eine Erdverkabelung zum Einsatz kommt und wenn ja welche der aktuell möglichen Erdverkabelungs-Varianten zum Einsatz kommen könnte, wurde noch nicht veröffentlicht. Nähere Informationen sollen wir hierzu voraussichtlich am 29.03.21 in einer Webkonferenz erhalten. 
Seitens der Stadtverwaltung wurden wir davon in Kenntnis gesetzt, dass unser Oberbürgermeister König mit diversen weiteren Mandatsträger aus der Region, wie u.a. OBM Peter Reiß aus Schwabach, Bürgermeister Werner Langhans aus Wendelstein sowie Bundestags – und Landtagsabgeordneten wie u.a. Michael Frieser, Martina Stamm-Fibich, Karl Freller, Dr. Sabine Weigand und Arif Tasdelen einen Brandbrief an Tennet verfasst hat, mit der Aufforderung eine alternative Trassenvariante vorzuschlagen.  Es freut uns, dass wir aus sämtlichen Fraktionen breite Unterstützung erhalten. Wir werden Sie hierzu weiterhin auf dem Laufenden halten.

Osterdekoration

Wie wir erfahren haben, sollen unsere Anlagen in Kornburg am 27.3.2021 für Ostern geschmückt werden.  Wir danken den „Alten Rietern“ ganz herzlich für ihr Engagement und die Erhaltung dieser schönen Tradition. Zu hoffen bleibt, dass im nächsten Jahr das Eierhodeln, das wegen Corona nicht stattfinden kann, wieder abgehalten werden kann. Auch in der Venatoriusstraße vor dem alten Schul- und Mesnerhaus wurde von Familie Blödel schon für Ostern liebevoll geschmückt. Auch hierfür ein herzliches Dankeschön.

 

Martina Staufer