Achtung vor Trickbetrug am Telefon

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Senioren und Senioren erhalten in letzter Zeit immer häufiger betrügerische Anrufe. Die Verbrecher haben das Ziel, von erschrockenen und geschockten Senioren „auf die Schnelle“ Bargeld, Schmuck, Gold und andere Wertsachen zu ergaunern. Die Anzahl betrügerischer Anrufe nimmt in erschreckendem Maße zu, die Zahl der Seniorinnen und Senioren, die darauf hereinfallen jedoch auch.

 

Der Stadtseniorenrat Nürnberg möchte nun mit seinem anhängenden Schreiben insbesondere die hochaltrigen Seniorinnen und Senioren warnen.

 

 

Neujahrsgruß 2022

 

 

Lieber Kornburgerinnen und Kornburger,

 

das Bürgervereins-Team Kornburg wünscht Ihnen für das Jahr 2022 alles erdenklich Gute und vor allem wünschen wir Ihnen, dass Sie gesund bleiben!

Auch in diesem Jahr muss unser Neujahrsempfang, den wir normal im Januar abhalten und der bei vielen Bürgervereinsmitgliedern mittlerweile zu einem lieb gewordenen Ritual geworden ist, wegen der geltenden Kontaktbeschränkungen wieder ausfallen.

Obwohl sich die aktuelle Corona-Situation mit der Omikron-Variante nochmals zuspitzt, hoffen wir, dass sie sich spätestens im Frühjahr entsprechend abschwächt und anschließend, schenkt man den Vorhersagen von einigen Virologen Glauben, wieder ein halbwegs normales Leben möglich ist.

Nachdem wir Kornburger am 1. Juli 2022 unseren Kärwa-Bieranstich feiern wollen unter dem Motto „50 Jahre Eingemeindung“ wäre es natürlich wünschenswert, dass eine normale Kärwa stattfinden kann, zumal die letzten zwei Jahre das gesellschaftliche Leben in unserem Ort doch sehr zum Erliegen gekommen ist. Dabei sind es gerade die Feste wie Kärwa, Weihnachtsmarkt und Silvester-Feuer, die viele unserer Bürger schätzen und wo wir uns in Kornburg von den vielen anderen Stadtteilen abheben können, weil viele sich noch kennen und das miteinander feiern viel Freude bereitet. Die Details zu den geplanten Feierlichkeiten geben wir Ihnen rechtzeitig bekannt.

Bei dem Gedanken an die Eingemeindung von vor 50 Jahren, werden sicherlich einige Bürgerinnen und Bürger, die sich noch an diese Zeit erinnern, die Frage stellen: „Sollen wir das wirklich feiern?“ Kornburg war bis zum 30.06.1972 eine selbständige freie Marktgemeinde und dies brachte durchaus auch Vorteile mit sich. Auch hierüber wird es zu gegebener Zeit noch eine ausführliche Berichterstattung geben.

Wie bereits erwähnt, gilt es nunmehr zuversichtlich zu bleiben und zu hoffen, dass das normale Leben sich bald wieder einstellt.

 

Es grüßt Sie ganz herzlich

Ihr Bürgervereins-Team